Unsere Veranstaltungen im Jahr 2024

Herzliche Einladung

zum Werkstattgespräch mit der Illustratorin Stefanie Harjes am 20.03. um 19.00 Uhr bei uns in der Buchhandlung.

Wir sprechen mit ihr über die Entstehung ihres Buches "Kafka". Wir freuen uns schon sehr und sind gespannt zu erfahren, was die Texte von Kafka in ihr ausgelöst haben und wie sie sich hat inspieren lassen.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Evangelischen Akademie statt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Am 21.03. findet um 15.00 Uhr in der Held*innenwerkstatt ein workshop mit Stefanie Harjes statt. Die Plätze sind begrenzt Anmeldungen bitte an helden-werkstatt@web.de.

Der workshop wird ca. 3 Stunden dauern und eine Teilnahme ist ebenfalls kostenfrei.

Am 1.3.24 haben wir mit Jugendlichen einen Kafka Abend veranstaltet. Danke an alle die waren, es war sehr schön!

Am 23.2. war der Berliner Comiczeichner der erste Gast unser Kooperationsreihe mit dem Stadtlabor "Der Esel in der Stadt" und hat aus seinem Comic Kinderland gelesen und live gezeichnet!! Am 24.2. hat er noch einen workshop gegeben. Ein geniales Wochenende. DANKE!!!

Unsere Veranstaltungen im Jahr 2023

Am 30. November waren wir mit einem Büchertisch bei der Lesung von Igal Avidan "... und es wurde Licht!". Jüdisch-arabisches Zusammenleben in Israel" erschienen im Berenberg Verlag im Bugenhagensaal dabei. Gerade in dieser Zeit ein Hoffnungsschimmer. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Jüdischen Kulturtagen Sachsen-Anhalt.

Wir durften zu dieser wichtigen Veranstaltungsreihe mit einem kleinen Büchertisch dabei sein. Ein ganz großes Dankeschön an die Evangelische Akademie für die Unterstützung und die zeitweise Betreuung des Tisches!!

Am 20.11. war Norbert Leisegang, der Sänger von Keimzeit, bei uns zu Gast. Er hat sein neues Kinderbuch "Trauriges Kind" vorgestellt. Es war uns eine sehr große Ehre!!

Am 17.7. war eine 3. Klasse der Käthe-Kollwitz-Schule bei uns in der Buchhandlung zu Gast. Die Autorin Anja Frisch hat ihre Ohrenbär Geschichte "Tami und Opa zeigen Zähne" gelesen. Das war sehr lustig und ganz nebenbei haben wir etwas über Mut gelernt.

Die Luthermuseen haben uns am 17.7. eingeladen, den Büchertisch zur Lesung mit Emanuel Maeß zu organiseren. Vielen Dank!

Am 9.11. war eine Kita-Gruppe der Wortschatzpiarten bei uns zu Gast. Unsere großartige Vorlesefee Regina Eilemann hat eine Herbstgeschichte des Kleinen Wassermanns gelesen und liebevoll sein Zuhause nachgebaut. Wir konnten ganz tief eintauchen. Danke!!

Am 13.10. war die Wittenberger Autorin Felicitas Geduhn zu Gast und hat aus ihrem Buch "Sommer" erschienen im Marix Verlag gelesen. Die Lesung fand in Kooperation mit der Stadtbibliothek Wittenberg statt. Danke für den schönen Abend!

Am 9.10. waren wir mit einem Büchertisch zum Lesefest in dem Fröbelkindergarten in Wittenberg. So schön, so viel lesefreudigen Nachwuchs zu sehen!

Am 30.9. fand anschließend an den Infostand ein Vortrag zu dem Thema LRS, Leserechtschreibschwäche, "Wie Eltern ihre Kinder unterstützen können" mit der Lerntherapeuthin Antje Kilian statt.

Am 30.9. gab es von 10.00 bis 13.00 Uhr einen Infostand vom Landesverband für Legasthenie und Dyskalkulie vor der Buchhandlung.

Am 29.9. haben wir in Kooperation mit dem Landesverband für Legasthenie und Dyskalkulie eine Erzähl- und Schreibwerkstatt mit Anja Frisch für 10 Kinder der Diesterweg Grundschule veranstaltet.

Während der Interkulturellen Woche haben wir mit Kindern zwischen 7 und 13 Jahren ein Quiz zu einer kleinen, aber feinen Auswahl internationaler Kinderbücher entwickelt. Manche waren auf deutsch andere in anderen Sprachen. Einige Kinder haben am Quiz teilgenommen und unsere Paktikantin hat am Ende eine glückliche Gewinnerin gezogen .

Zu gewinnen gab es natürlich ein Buch. Vielen Dank für´s mit entwerfen und miträtseln!!!

Am 21.9. waren Paula Linke und Daniel Baierl bei uns. Ihre Konzertlesung war bezaubernd! Es war so ein schöner Abend! Danke!! Das machen wir nochmal!!

Am 15.9.23 fand in der Evangelischen Akademie Wittenberg die "Portugiesische Kulturnacht" statt. Neben dem Verleger Viktor Kalinke (Leipziger Literaturverlag) waren wir mit einem Büchertisch vertreten. Es gab Portwein und Fadomusik, ein sehr gerlungener Abend!

Am 11.9.23 hielt Peter Bierl basierend auf seinem Essay „Die Legende von den Strippenziehern. Verschwörungsdenken im Zeitalter des Wassermanns“, erschienen im MaroVerlag, einen Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde, die rege genutzt wurde. Die Verlegerin Sarah Käsmayr stellte die Reihe „MaroHefte“ mit Essays und Illustrationen vor und begeisterte damit einige! Vielen Dank! In Kooperation mit dem Jahmo e.V. durften wir diese Veranstaltung mitorganisieren.

Auf Einladung der Evangelischen Akademie hat am 7.9. hat Jonathan Böhm aus seinen Debütroman "Wir sind allein unter den Bäumen" erschienen im Faber & Faber Verlag erschienen, bei uns im Laden gelesen. Es war ein sehr gut besuchter und gelungener Abend! Dankeschön.

Anlässlich der bundesweiten AWO Aktion 100 Boote – 100 Millionen Menschen wurden am 7.9. auch in Wittenberg Origami Boote gefaltet. Wir waren mit einem thematischen Büchertisch vor Ort.

Am 21.8.23 war die Kulturjournalistin Andrea Heinze bei uns in der Buchhandlung und hat den Schüler*innen einer 10. Klasse der Hundertwasserschule Comics und Graphic Novels vorgestellt und über ihren Beruf und das Rezensieren von Comics gesprochen.

Am 19.8.23 hat Frank Koine sein bis dato noch unveröffentlichtes Debüt "Crossing Ubuntu" bei uns in der Buchhandlung vorgestellt und mit seiner kenianischen Band durch das Buch inspirierte Songs gespielt.

Im Rahmen des Ferienpasses Wittenberg haben wir am 8.7. eine Schreibwerkstatt mit Anja Frisch angeboten. Das hat sehr viel Spaß gemacht!

Am 11.7. hatten wir eine Kita Gruppe aus dem Fröbel-Kindergarten des SKW zu Gast. Frau Eilemann las die Geschichte vom hüpfenden Apfel.

Zum Fest der Vielfalt am 24.6.23, organisiert durch die Partnerschaft für Demokratie LK Wittenberg, waren wir mit einem Büchertisch vertreten! Danke an alle! Es war uns eine Ehre!

Anlässlich des Bücher- und Lesefestes in Bleesern am 17.06. waren wir auch in diesem Jahr mit einem Büchertisch vertreten.

Anlässlich des Kinderfestes am 03.06. auf dem Marktplatz in Wittenberg, organisert durch die Kommbi Lutherstadt Wittenberg, haben wir uns am Kinderprogramm mit einem Büchertisch beteiligt.

Büchertisch anlässlich der "Offenen Gärten in und um Wittenberg" am 27.5. in Wittenberg. Eine Kooperation mit Sabine Priezel, die ihr Paradies für alle Interssierten geöffnet hat.

Im Rahmen der ersten Fashion Revolution Week in Wittenberg fand am 28.04. in Kooperation mit der Eine Welt-Regionalpromotorin Frau Ilse-Shams bei uns eine Lesung für die 2b der Käthe-Kollwitz-Schule statt. Gelesen wurde von Eymard Toledo: „Onkel Flores – eine ziemlich wahre Geschichte aus Brasilien" aus dem Baobab Verlag. Danach gab es noch ein Kamishibai zum Thema woher kommt unser T-Shirt und es wurden Figurinen aus Stoffresten gebastelt. Hier geht´s zu noch mehr Infos.

In der Evangelischen Akademie Wittenberg liest Frau Gleichauf aus ihrem Buch "Alles ist seltsam in der Welt". Wir begleiten die Lesung mit einem Büchertisch.

Am 25.4.23 veranstalten wir eine Lesung zum Welttag des Buches. Die Wittenberger Autorin Frau Schmidt-Wichmann liest aus ihrem neusten Buch "Emils Garten" für Kinder aus der Kita Buddelflink. Zwei Therapiehunde begleiten die Lesung.

Am 22.4.23 hat in Wittenberg das F.A.C.T Festival stattgefunden. Wir haben uns mit der "Partnerschaft für Demokratie" LK Wittenberg zusammen getan und gemeinsam "Druck für Demokratie" gemacht. Außerdem gab es natürlich einen passenden Büchertisch und eine Verlosung: Zu gewinnen gab es ein thematisches Buchpaket!

Anlässlich eines Vortrags am 05.04.23 zum Thema "Naturnahes Gärtnern" waren wir im Pratauer Freizeit- und Seniorenclub e.V. mit einen thematischen Büchertisch dabei.

Unsere Veranstaltungen im Jahr 2022

Am 16.12. las Paul F. Martin Gedichte von Charlotte van der Mele aus ihrem neuen Gedichtband kairologoi – gegen die zeit. Volker Schwarze sorgte mit seiner Gitarre für den musikalischen Rahmen.

Am 11.12. waren wir anlässlich der Lesung von Margot Käßmann in der Leucorea auf Einladung des Freundeskreis der Luthermuseen mit einem Büchertisch vertreten.

Zur Lesung von Leona Stahlmann am 8.12. in der Evangelischen Akademie in Wittenberg waren wir mit einem Büchertisch vor Ort.

Anlässlich des Vorlesetages am 18. November haben wir eine 3. Klasse der Käthe Kollwitz Schule bei uns im Laden begrüßt und das Buch "Fünf freche Mäuse bauen ein Haus" gelesen. Danach wurden die Kinder selbst tätig und entwickelten ihr "Zuhause".

Büchertisch anlässlich eines Lyrik Abends in der Evangelischen Akademie am 12.10. um 19.00 Uhr. Gelesen wurden Gedichte der Lyrikerin Charlotte van der Mele.

7.10. Lesung für eine Kita-Gruppe der Kindertagesstätte Flax und Krümel im Rahmen der Landesliteraturtage.

6.10.22 Interaktive Lesung "Der Buchstabenbaum" und "Der Buchstabendieb" im Rahmen der Landesliteraturtage für eine 1. Klasse der Diesterweg Grundschule.

5.10.22 Interaktive Lesung im Rahmen der Landesliteraturtage für eine 2. Klasse der Diesterweg Grundschule. Gelesen wude "Die Wörterfabrik" mit anschließender Weiterbearbeitung zum Thema "Lieblingswörter".

Am 4.10. um 18.00 Uhr im Rahmen der Landesliteraturtage: Präsentation des Magazins "Female Voices in Exile" mit der Menschrechtsaktivistin Yasmin Merei und drei Autorinnen. In der arabisch-deutschen Veranstaltungen kamen arabischsprachige Frauen zu Wort. Sie berichten über ihre Erfahrungen im Ausland, ihre Sehnsüchte, ihre Ängste, sie schreiben über Heimat und Flucht, über ihre Rolle als Frau, über ihre Identität.

Herzliche Einladung am 03.10.22 um 18.00 Uhr zu einer Veranstaltung mit Gregor Gysi im Stadthaus Wittenberg. VVK 15,- EUR, Abendkasse 20,- EUR. Wir werden dort mit einem Büchertisch vertreten sein!

Am 01.10. ab 14.00 Uhr haben wir eine bi-linguale Kinderlesung im Rahmen der Landesliteraturtage organisiert. Sechs Tandems (zwischen 9 und 14 Jahren) haben in fünf verschiedenen Sprachen gelesen. Umrahmt wurde die Veranstaltung von einer Ausstellung zum Thema Sprachschätze in Kooperation mit der Held*innen Werkstatt. Musikalisch begleitet durch Kinderlieder in den verschiedenen Sprachen von Maja Tica (Piano / Arrangement) und Mechthild Andersch (Gesang).

Am 25.6. haben wir uns am Lesefestes in Bleesern mit einem Büchertisch beteiligt.

Lesung mit Burak Yilmaz "Ehrensache. Kämpfen gegen Judenhass" am 24.6.22 im Malsaal um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es ist ein Kooperationsprojekt mit der AWO Wittenberg, gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! – Partnerschaften für Demokratie“. Die Lesung ist Teil des gemeinsamen Projektes „Jüdisches Leben in Wittenberg und Deutschland“.

Büchertisch während der Tagung in der Evangelischen Akademie zum Thema Sprache der Macht - Macht der Sprache mit dem Buch von Petra Morsbach "Der Elefant im Zimmer. Über Machtmissbrauch und Widerstand." am 29. April 2022

Büchertisch während der Tagung in der Evangelischen Akademie Wittenberg zum Thema Sprache der Macht - Macht der Sprache mit Büchern von Durs Grünbein am 30. April 2022

Am 28.4. wurde die Fabel "Die Ameise und das Weizenkorn" bilingual (englisch / deutsch) gelesen und dazu gearbeitet. Beteiligt waren Austauschstudenten aus Ohio. Zu Gast war eine dritte Klasse der Käthe-Kollwitz Grundschule.

Anlässlich des Welttag des Buches am 23.4. veranstalten wir eine Schnitzeljagd in Kooperation mit book2look.

Kleine Ausstellung mit zehn Fotografien von Alea Horst in Kooperation mit dem Klett Kinderbuchverlag. Vom 01.04.22 bis zum 28.4.22

Büchertisch zur Lesung am 30.3.22 in der Evangelischen Akademie mit Frau Gleichauf.

Unsere Veranstaltungen im Jahr 2021

Am Vorlesetag haben wir eine interaktive Lesung zum Thema Flucht und Migration für eine Klasse der Käthe-Kollwitz-Schule veranstaltet. Gelesen wurde "Eine Wiese für alle" aus dem Klett Kinderbuchverlag. (19. November 2021).

Büchertisch zur Veranstaltung "Die Herrin der Lettern" von Sophia Langner. Roman trifft Wirklichkeit. Die Buchdruckerin Magdalena Morhart in der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek. (14. Oktober 2021)

"Das Streichholztagebuch" gelesen von Regina Eilemann für eine Klasse der Käthe-Kollwitz-Schule. Nach der Lesung konnten die Kinder an verschiedenen Stationen Schreibmaschinen ausprobieren, mit Federn schreiben und Lesezeichen herstellen. (30.9.2021)

Informationsstand zum Thema Leghastenie und Dyskalkulie vor dem Laden mit der Vorsitzenden des Landesverbandes Sachsen-Anhalt. (30.9.2021)

Lesereihe anlässlich der interkulturellen Woche und des F.A.C.T. Festivals. Insgesamt haben neun bilinguale Lesungen stattgefunden. (30.9.21 & 1.10.21 )

Büchertisch zur Lesung der Autorin Iris Wolff in der Evangelischen Akademie aus dem Buch "Die unschärfe der Welt." (15.9.21)

Büchertisch zum Tag des offenen Denkmals in Rakith (12.09.21)

Vorstellung der Ergebnisse des Vorlesetages aus dem letzten Jahr für zwei 3. Klassen der Diesterwegschule. (19.07.21)

Lesung anlässlich des Weltbuchtages für eine Kita-Gruppe der Kita St. Josef in der Buchhandlung. Frauke Messing las u.a. das Buch "Das Schulschwein" (nachgeholt am 8.7.21) von Andrea Liebers.

Anlässlich des Weltbuchtages 2021 haben wir zwei Gutscheine an zwei Kindergartengruppen in Wittenberg verschenkt, da Coronabedingt eine Lesung nicht möglich war.

Büchertisch anlässlich einer Lesung am 23.04.2021 in der AWO Wittenberg für Senioren und Seniorinnen

Unsere Ausstellungen im Jahr 2021

Vom Januar 2021 bis Juni 2021 fand bei uns eine Ausstellung der Wittenberger Künstlerin Else Hertzer statt.

Juni 2021 bis Oktober 2021

Andreas Steinig Ausstellung Tiermalerei

Oktober 2021 bis Dezember 2021

Michael Karger. Street Photographie Paris

Am 14. November 2020 sind wir von H&M zu dem Projekt "Nachbarschaftshilfe" eingeladen worden. Wir durften mitten in der Kleider-Präsentation einen Büchertisch aufbauen.

Ganz herzlichen Dank dafür! Das war wirklich mal was anderes und hat viel Spaß gemacht.

Unsere Veranstaltungen im Jahr 2020

Vorlesetag mit der Klasse 8a der Pestalozzi-Förderschule Wittenberg. Regina Eilemann hat aus dem Buch Angela McAllister: "Geschichten rund um die Welt" (Ravensburger) eine jüdische Geschichte vorgelesen. (30.10.20 vorgezogen)

Tag der Legasthenie und Dyskalkulie mit der Vorsitzenden des Landesverbandes (30.09.2020)

Konzert in der Buchhandlung mit live Übertragung auf YouTube. Die Musiker Frank Koine und Charles Condy haben Jazz Musik gespielt. Titel der Veranstaltung „Jazz the II of us“. (13. Juli 2020)

Dritte Veranstaltung der Reihe Koffergeschichten - Melanchthons Koffer. Der szenische Stadtführer Michael Schicketanz hat im historischem Gewand den Kindern anhand verschiedener Gegenstände aus seinem Koffer die Zeit und das Leben Melanchthons näher gebracht (25. Juni 2020, es waren nur 10 Teilnehmende erlaubt.)

Zweite Veranstaltung der Reihe Koffergeschichten - Welches Märchen ist das? . (28. Februar 2020)

Die Veranstaltung „Wortgewandt im Wortgewand - Lesung trifft Improvisation“ mit den Berliner Künstlern Dirk Lausch und Thomas Jäkel (24. Januar 2020)

Unsere Ausstellungen im Jahr 2020 und 2019

Ausstellung Ilona Leopold-Machnow. Bunte Häuser. 22.6.2020 - 30.08.2020

Ulrich Pannicke UMOTIVe 17.9.2020 - 19.9.2020

Ausstellung der Künstlerin Frieda Knie von Oktober 2020 bis Januar 2021

Unsere Veranstaltungen im Jahr 2019

Am 12. Dezember 2019 um 16 Uhr fand das Bilderbuchkino der Wittenberger Kinderbuchautorin Christine Schmidt-Wichmann statt. Sie las zu Musik und einer interaktiven PowerPoint-Präsentation ihr neues Kinderbuch „Pieps - Die mutige Haselmaus“ (erschienen im Verlag Edition Freiberg aus Dresden.)

Am 28. November 2019 um 16.00 Uhr fand eine Szenische Lesung für Kinder statt. Die erste Veranstaltung der Reihe Koffergeschichten - Eine weihnachtliche Reise um die Welt. Die Schauspielerin Maike Schroeter vom Theater Magdeburg führte die Kinder rund um die Welt.

Am 16. November 2019 fand in der Buchhandlung ein Konzert von Damen Samuel statt. Der Singer-Songwriter (https://www.damensamuel.com/) ist in der Region (Gräfenhainichen) aufgewachsen, wohnt aber mittlerweile in Australien und war nur kurz in seiner alten Heimat. Er spielte seine eigenen Liedkompositionen unplugged.

Am 4. Oktober 2019 um 19.00 Uhr fand die Veranstaltung „Tafelbildlich gesprochen über entfernte Verwandte“ - im Rahmen der Ausstellung „Tafelbilder“ von Yvonne Standke und Katja Bilo - statt.

Am 25. September 2019 Büchertisch anlässlich des Palliativtages des Paul-Gerhardt-Stifts in der Evangelischen Akademie Wittenberg

Am 21. September 2019 fand im Rahmen des Kindertages die Veranstaltung „Kinder lesen für Kinder“ statt. Mädchen aus der 4. Klasse der Diesterweg Grundschule und aus der 7. Klasse des Luther-Melanchthon-Gymnasiums (Hundertwasserschule) haben vorgelesen.

Ausstellung "Tafelbilder" vom 20.09.2019 - 20.10.2019 von Yvonne Standke und Katja Bilo