Hinter der Kamera. Das Leben der großen Fotografen

11,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Sie waren Abenteurer, Exzentriker, Provokateure, Eigenbrödler. Die Biografien so mancher herausragender Fotografen sind nicht weniger spannend als die Bilder, die sie hinterlassen haben. Während sich ihre Fotos unlöschbar in das kulturelle Bewusstsein eingebrannt haben, ist oft wenig bekannt über die persönlichen, sozialen oder politischen Lebensumstände der Künstler.

Juliet Hacking porträtiert unterhaltsam und fundiert 38 der bedeutendsten Persönlichkeiten in der Geschichte der Fotografie. Indem sie Hintergründe und Zusammenhänge herausarbeitet, gelingt es ihr, uns die Menschen hinter der Kamera näherzubringen. Ihre Biografien werfen ein neues Licht auf ihre künstlerische Arbeit, wobei sich die Einzelporträts zu einem kurzweiligen Überblick über die großen Innovationen, Strömungen und Entwicklungen der Fotografie zusammenfügen.

Die Porträtierten: Ansel Adams | Manuel Álvarez Bravo | Diane Arbus | Eugène Atget | Richard Avedon | Margaret Bourke-White | Bill Brandt | Brassaï | Claude Cahun | Julia Margaret Cameron | Robert Capa | Henri Cartier-Bresson | Roy DeCarava | Charles Lutwidge Dodgson | Robert Doisneau | Peter Henry Emerson | Walker Evans | Roger Fenton | Lady Clementine Howarden | Hannah Höch | André Kertész | Gustave Le Gray | Man Ray | Robert Mapplethorpe | László Moholy-Nagy | Eadweard Muybridge | Nadar | Norman Parkinson| Irving Penn | Albert Renger-Patzsch | Alexander Rodtschenko | August Sander | Edward Steichen | Alfred Stieglitz | Paul Strand | Shomei Tomatsu | Edward Weston | Madame Yevonde

»Manche Bilder vergisst man nie, während die Erinnerung an ihre Macher verblasst. Hier werden ihre Geschichten erzählt.« AD ARCHITECTURAL DIGEST


Restexemplar


Sieveking Verlag, gebunden, 304 Seiten, 2015